BACKFACTORY GmbH Menü
BACK-FACTORY Snack-Profi Drinks Trend 2018 Getränke

Die besten Trendgetränke 2018

Es ist Sommer, es ist heiß und wir sehnen uns nach einer leckeren Erfrischung für zwischendurch oder auch ganz gemütlich nach Feierabend auf Balkonien. Ich möchte euch die neuesten Trendgetränke 2018 vorstellen und euch zeigen, dass man auch gesundes Wasser zu einem köstlichen Drink pimpen kann.

VIEL GESCHMACK AUCH OHNE ALKOHOL
Man soll es nicht glauben, aber antialkoholische Getränke sind immer mehr auf dem Vormarsch und gefragt wie nie. Dabei spreche ich jetzt nicht von Wasser oder längst bekannten Saftschorlen, sondern von sehr viel kreativeren Alternativen wie Wasser-Kreationen, die ihr durch besondere Kräuter noch geschmacksintensiver gestalten könnt. Habt ihr beispielsweise schon mal von Erdbeer-Minze, Ananas-Salbei, Cola-Kraut oder Zitronenmelisse gehört? Diese Kräuter verleihen vielen Limonaden den besonderen Geschmack. Wer in Schwerin, Berlin (Brunnenstraße), Stuttgart, Kassel oder Osnabrück an einem BACK-FACTORY-Store vorbei kommt, kann sich an unserer Mischbar eine köstliche Limo selbstzusammenstellen und anschließend mit den eben genannten Kräutern pimpen.

Aber auch ausgefallene Ice Teas rücken immer mehr in den Fokus. Ebenfalls in die Kategorie „alkoholfrei“ fallen Getränke wie Shrubs und Switchles. Was eher wie Fernsehserien klingt, sind Neuheiten aus Amerika und ganz leicht selbst zuzubereiten. Alles, was ihr für einen Switchel braucht, ist Ingwer, Ahornsirup, Apfelessig, Zitronensaft und Wasser. Hört sich unlecker bzw. sauer an, ist jedoch eine erfrischende Alternative zu allem bisher dagewesenen.

Tolle Rezepte findet ihr beispielsweise hier: https://www.kuechengoetter.de/rezepte/switchel-ingwer-essig-limonade-94549

Wer sich tagsüber mit diesen gesunden Trendgetränken erfrischt hat, darf sich abends in seiner Lieblingsbar auch den einen oder anderen alkoholhaltigen Drink gönnen. Wie es hier mit den neuesten Trends aussieht, habe ich euch mal zusammengefasst.

BARTRENDS 2018
Optisch immer kreativer wird es auch bei Cocktails und Longdrinks. Auch mit Rauch und Feuer oder Molekularkügelchen werden die Cocktails hier zu Lande immer experimenteller. Wie schon lange beim Essen, gilt also nun auch im Getränkebereich: Das Auge trinkt mit. Außerdem, wer hat am nächsten Morgen gerne einen Kater? Immer beliebter werden derzeit Getränke mit einem niedrigen Alkoholanteil. So lässt sich nicht nur der Abend, sondern auch der nächste Morgen genießen. Auch wer es etwas bitterer mag, kommt jetzt auf seine Kosten: Bittere Spirits, wie beispielsweise der italienische Amaro, werden im beliebter. Gleiches gilt für Wermut und Sherry. Auch der Gin, speziell der japanische Gin, wird seine Erfolgsgeschichte in 2018 vermutlich fortsetzen.

Also, prost ihr Lieben!

Eure Emma