BACKFACTORY GmbH Menü

Wo kommt eigentlich euer Kaffee her?

Die meisten von uns brauchen und lieben ihn – den morgendlichen Kaffee. Aber habt ihr euch eigentlich schon mal Gedanken darüber gemacht, wo unser heißgeliebter Muntermacher herkommt?

Rund 162 Liter des beliebten Heißgetränkes konsumiert jeder von uns durchschnittlich pro Jahr. Keine Frage: Kaffee liegt voll im Trend! Grund genug, dass ich euch einmal ein paar Facts dazu zusammengesucht habe.

DIE GESCHICHTE DES KAFFEES

Wie und wann die Kaffeepflanze und mit ihr das Aufgussgetränk entdeckt wurde, steht nicht wirklich fest. Es ranken sich viele Geschichten und Legenden darum – und auch um die Zeit der Entdeckung. Einig sind sich viele darüber, dass der Kaffee in Äthiopien, genauer gesagt in der Region Kaffa entdeckt wurde. Durch diese Region wurde dann wohl auch der Name abgeleitet.

Nach Arabien gelangte das Getränk im 14. Jahrhundert anscheinend durch Sklavenhändler und von dort aus verbreitete es sich immer weiter.

 

ERNTE UND HANDEL

Soviel zur Geschichte.

Aber habt ihr schon mal gelesen oder gehört, welche Massen an Kaffeebohnen geerntet werden?

2016 waren es rund 9 Mio. Tonnen! Über 500.000 Tonnen Kaffee werden jedes Jahr allein in Deutschland gehandelt und die meisten davon in Hamburg verladen. Der Kaffeegeruch, der den großen Röstereien in der Hamburger Speicherstadt entströmt, kann man schon von Weitem riechen.

 

DAS TRENDGETRÄNK

Kaffee wird immer mehr zum Trendgetränk, denn es gibt so unendlich viele Variationen, dass hier jeder auf seinen Geschmack kommt. Von „Cold Brew“, über „Americano“ bis „Flat White“, um nur einige der neuesten Kaffeetrends zu nennen, werden immer wieder neue Kreationen geschaffen und Trends gesetzt.

 

MEINE TIPPS FÜR PERFEKTEN KAFFEEGENUSS

Damit ihr euren Kaffee demnächst noch perfekter genießen könnt, habe ich ein paar Tipps für euch:

•                    lagert Kaffee dunkel, kühl und trocken

•                    kauft nur kleine Mengen ein

•                    haltet die Kaffeeverpackung verschlossen, damit keine Aromastoffe verloren gehen

•                    beim Auffüllen sollte Kaffee immer Raumtemperatur haben

•                    immer nur so viel Kaffee einfüllen, wie die nächsten 2-3 Std. benötigt wird

 

Wenn ihr jetzt Lust auf einen Becher heißen Kaffee bekommen habt, schaut doch mal im Back-Factory Store in eurer Nähe vorbei.

Hier könnt ihr das Heißgetränk in seinen unterschiedlichsten Varianten genießen.

 

Unter https://www.back-factory.de/lecker-frisch/getraenke.html könnt ihr euch schon mal eure Lieblingssorte aussuchen.

 

Bis bald – eure Emma